Zum Inhalt springen
Verein Alaigal  Hilfe für Strassenkinder in Südindien

Aktuelles

Im vergangenen Jahr haben wir unser Engagement für HIV-positive Kinder ausgeweitet und finanzieren jetzt zwei Heime mit rund 40 sogenannten «Maya»-Kindern. Mittlerweile sind es insgesamt gut 250 Kinder in Südindien, die dank Patenschaften und freien Spenden an den Verein Alaigal unterstützt werden können. Etwa die Hälfte davon sind ehemalige Strassenmädchen. Diesen Sommer haben 60 der Knaben und Mädchen eine höhere Ausbildung angefangen, d. h. sie setzen ihre Ausbildung nach der obligatorischen Schule fort. Dies stimmt hoffnungsvoll, ist doch Bildung der Schlüssel zu einem späteren eigenständigen Leben.

Die neue biologische Abwasserreinigungsanlage auf dem Gelände der der Alaigal- und Mayahäuser wurde erfolgreich in Betrieb genommen. Alles Abwasser der Toiletten, Badezimmer, Küchen und Waschstellen wird gesammelt und biologisch gereinigt. Das gereinigt Wasser wird anschliessend für die Bewässerung des Gartens verwendet. Während sonst in Tamil Nadu grosse Trockenheit und Wassermangel herrscht, ist der Garten rund um die Kinderhäuser grün und wirft viele Früchte wie Mangos und Bananen ab.